u-bahnistik - begebenheiten im öffentlichen personennahverkehr
Fotos von Bänken aus jeder Berliner U-Bahnstation gibt es hier.

Tolle Sache!

Mir fiel auf, dass von "meiner" Haltestelle, Leinestraße, noch ein altes Foto zu sehen ist. Da war der Zeitungskiosk noch nicht renoviert und mit Tag-feindlichem Netz eingezäunt...
Und der jetzige U3-Teil der U1 ist auch noch nicht als solcher gekennzeichnet. Irgendwie charmant, hier stimmt wenigstens noch der Text von "Öffentlicher Nahverkehr" von Dota, der Kleingeldprinzessin.

Außerdem: Alle Berliner S- und U-Bahnhaltestellen als Anagramme. Sehr faszinierend und großartig. (Leider werden Vokale manchmal zu den entsprechenden Umlauten oder umgekehrt und statt -straße oder Hauptbahnhof auszuschreiben werden nur die Abkürzungen verwendet, aber das geschieht wahrscheinlich nur, um bessere Anagramme zu erzeugen.)
Höchst amüsant!

Auf nach Rasta Crew's Ruh!
anne am 9.10.06 21:20


Neue Fotos



zwei einsame ohrstäbchen auf einer bank im u-bahnhof leinestraße (U8)



was man alles in der u-bahn mitnehmen kann - teil 1 (U7)



mal wieder eine windows-fehlermeldung im berliner fenster...
anne am 5.6.06 20:39


u-bahnistik am 28.2.06 23:18


Der letzte macht das Licht aus/ That's life.

(Notiz zu Notice)
Denn du kannst vor dem Leben die T?re verschlie?en oder die siebzehnte Entscheidung treffen, was du heute tragen wirst und dich auch ein neunzehntes Mal vor ver?nderten Spielregeln finden: Vor dem Sensemann wirst du die T?r nicht verschlie?en k?nnen.
meng am 3.2.06 16:44


das going-underground-u-bahn-kurzfilm-festival hat heute wieder begonnen! es findet nun schon im f?nften jahr statt.
auf dem weg zur arbeit habe ich bereits einige sehr sch?ne filme gesehen.

mehr informationen und die m?glichkeit zum abstimmen gibt es unter www.goingunderground.de.
anne am 1.2.06 09:31


Was war das?

Mal ein Farbtupfer der beliebten Buslinie 100.



Renee (Adlerfeder) am 13.12.05 12:08




Ein sch?ne Idee hatte Christian Kohnen, Gesch?ftsf?hrer einer Hamburger Werbeagentur. Er entdeckte n?mlich Tiere in den Verkehrsnetzen gro?er deutscher St?dte.
In Berlin l?sst sich ein Hase erkennen, in Hamburg ein Fisch, in Leipzig ein trauriger Hund undsoweiter.

Die Tiere wurden auf T-Shirts gedruckt und man kann sie unter
www.zoobahnplan.de f?r 25 Euro bestellen. Wem das zu teuer ist, der kann sich auch unter "Downloads" einen Desktophintergrund mit dem Zoobahnplan seiner Wahl herunterladen.
anne am 1.12.05 12:17


Die BVG ?ffnet nachts wieder einige ihrer U-Bahnh?fe f?r Obdachlose. "Unter Temperaturen von minus drei Grad bleiben die U-Bahnh?fe Schillingstra?e (U5), S?dstern (U7) und Hansaplatz (U9) w?hrend der Betriebspause ge?ffnet und stehen Obdachlosen zum Aufw?rmen und ?bernachten zur Verf?gung.", steht auf bvg.de.

An sich eine ganz l?bliche Sache. Aber auch Temperaturen von 1 bis minus 3 Grad sind ziemlich kalt...

Zum Artikel: Klick!
anne am 29.11.05 10:07


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

Kategorien:


Links: