u-bahnistik - begebenheiten im öffentlichen personennahverkehr
Fotos von Bänken aus jeder Berliner U-Bahnstation gibt es hier.

Tolle Sache!

Mir fiel auf, dass von "meiner" Haltestelle, Leinestraße, noch ein altes Foto zu sehen ist. Da war der Zeitungskiosk noch nicht renoviert und mit Tag-feindlichem Netz eingezäunt...
Und der jetzige U3-Teil der U1 ist auch noch nicht als solcher gekennzeichnet. Irgendwie charmant, hier stimmt wenigstens noch der Text von "Öffentlicher Nahverkehr" von Dota, der Kleingeldprinzessin.

Außerdem: Alle Berliner S- und U-Bahnhaltestellen als Anagramme. Sehr faszinierend und großartig. (Leider werden Vokale manchmal zu den entsprechenden Umlauten oder umgekehrt und statt -straße oder Hauptbahnhof auszuschreiben werden nur die Abkürzungen verwendet, aber das geschieht wahrscheinlich nur, um bessere Anagramme zu erzeugen.)
Höchst amüsant!

Auf nach Rasta Crew's Ruh!
9.10.06 21:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de